Darum B.A.R.F.

B.A.R.F. orientiert sich an den natürlichen Fressgewohnheiten der Wölfe und anderer wildlebender Hunde. In diesem Sinne werden ausschließlich rohes Fleisch, Knochen, Gemüse und Kräuter verfüttert. Der Tierhalter muss selbst für eine ausgewogene Zusammensetzung sorgen, um Mangelerscheinungen vorzubeugen, kann aber mit dieser Methode auch Krankheiten vorbeugen und genauer auf die Bedürfnisse des jeweiligen Hundes eingehen, als es bei der Fütterung mit industriell hergestelltem Großhandelfutter möglich ist.

 

Immer mehr Menschen achten auf eine gesunde Ernährung, frei von chemischen Zusätzen, Geschmacksverstärkern und sonstigen schädlichen Zutaten. Der Trend der BIO-Ernährung hat sich in die Richtung entwickelt, dass der Mensch auch bei der Ernährung seiner Haustiere mehr und mehr auf Qualität und Herkunft achtet. Im Jahr 2006 hat eine Amerikanerin das erste Mal das Wort B.A.R.F. benutzt als Umschreibung für eine Fütterungsmethode, die primär für Haushunde entwickelt wurde. B.A.R.F. steht für Bones And Raw Food.In der deutschen Übersetzung wurde diese Abkürzung zu Biologisch Artgerechte RohFütterung.

 

Hier finden Sie uns

barfbar
Rüdigerstr. 46
10365 Berlin

Telefon:030 644 963 61

 

Mobil: 0176 96 77 90 85

 

Email: info@barfbar-berlin.de

Vorbestellungen können auch gern per Mail oder Telefon abgegeben werden!

Öffnungszeiten

Mo geschlossen

Di 11-13 Uhr und 15-18.30 Uhr

Mi 11-13 Uhr und 15-17 Uhr

Do 11-13 Uhr und 15-18.30 Uhr

Fr 11-13 Uhr und 15-17 Uhr

Sa 11-13 Uhr